Hubwagenrollen / Gabelrollen

Gabelrollen / Hubwagenrollen kaufen im Rollenshop Nr. 1

Damit ein Handhubwagen optimal eingesetzt werden kann, benötigt er die richtige Bereifung. Die Auswahl der Räder hängt in erster Linie von dem Anwendungsbereich und den Einsatzbedingungen ab, unter denen er eingesetzt werden soll. Um alle Einsatzfälle abzudecken, bieten wir Lenkräder, Einzel-Gabelrollen und Tandem-Gabelrollen in unterschiedlichen Materialien an.

Verschiedene Gabelrollen

Auf dem Markt erhalten Sie Hubwagen von hoher Qualität und Robustheit. Doch bei täglichem Einsatz unter harten Bedingungen und hoher Last verschleißt die Bereifung des Flurfördergeräts. Dies merken Sie zum Beispiel daran, dass der Hubwagen beim Verfahren Geräusche macht, sich schlechter manövrieren lässt oder mehr Krafteinsatz erfordert. Normalerweise reicht es, wenn Sie die Hubwagenrollen austauschen. Dies können Sie mit gängigen Werkzeugen ganz einfach selbst tun.

Richtiges Material für Ihre Hubwagenrollen

Die Materialwahl für die Lenkräder und Gabelrollen eines Handhubwagens wird vom Preis, der Art des Einsatzes, der Intensität der Nutzung sowie der Oberflächenbeschaffenheit des Bodens bestimmt.

Sollten sich die Boden- oder Umgebungsverhältnisse ändern, auf denen Sie Ihr Flurfördergerät einsetzen, ist es oft sinnvoll, die Rollen für den Hubwagen auszutauschen. Nicht jede Rolle ist für jeden Boden geeignet. Im Rollenshop Nr. 1 erhalten Sie Ersatz aus verschiedenen Materialien:

Polyurethan (PU)

  • Ermöglicht einen niedrigen Geräuschpegel
  • Leichtes Walken erschwert etwas das Ziehen von schweren Lasten
  • Für den universellen Einsatz geeignet

Polyurethan ist ein besonders robuster und verschleißarmer Kunststoff mit einer langen Lebensdauer. Die Rollen sind beständig gegen Öle, Fette sowie viele Säuren und Laugen. Hubwagen-Gabelrollen aus diesem Material zeichnen sich durch eine hohe Laufruhe und geringen Rollwiderstand aus. Sie sind stoßdämpfend, hinterlassen keine Spuren und sind sehr belastbar. Sie eignen sich für harte und empfindliche Böden, zum Beispiel Asphalt, Estrich, Fliesen, Parkett oder PVC, und sind bei Temperaturen zwischen -20 und +80 °C einsetzbar.

Polyamid

Polyamid ist bruchsicher bei höher Belastung, weist einen geringen Rollwiderstand und eine Temperaturbeständigkeit von -40° C bis + 90° C auf.

Räder und Rollen für Elektrohubwagen

Stützräder

Wenn ein Elektrohubwagen eine Unebenheit passiert, erhöht sich der Druck auf das Stützrad als Resultat des Drucks auf die Federung. Der Torsionsstab sorgt dafür, dass auf die Federung der anderen Fahrzeugseite der gleiche Druck ausgeübt wird. Der Hubwagen bleibt fahrstabil und gerät nicht ins Wanken.

Antriebsrad

Durch das Platzieren des Antriebsrades auf der Mittellinie des Gerätes wird der Hubwagen nicht mit Seitenmomenten beaufschlagt, wenn das Antriebsrad nach dem Durchdrehen (zum Beispiel auf nassem Untergrund oder im Gefälle) seine Griffigkeit zurückerlangt. Mit einem außermittigen Antriebsrad können in diesen Situationen beachtliche Seitwärtsbewegungen das Fahrzeug aus der Spur bringen.

Gabelrollen

Sie können zwischen Einzel- und Tandem-Gabelrollen wählen. Die Einzel-Gabelrollen eignen sich hervorragend für ein einfaches Manövrieren und Positionieren des Elektrohubwagens, die Tandem-Gabelrollen hingegen sind besser geeignet für das Transportieren schwerer Lasten und für den Einsatz auf unebenen Böden.

Verfügbare Rädermaterialien für Elektrohubwagen

Die Materialwahl für die Räder und Gabelrollen eines Elektrohubwagens wird ebenfalls vom Preis, der Art des Einsatzes, der Intensität der Nutzung sowie der Oberflächenbeschaffenheit des Bodens bestimmt.

Polyurethan

  • Preisgünstige Alternative, entwickelt für weniger intensive Anwendungen
  • Für den universellen Einsatz geeignet

Einfach-Gabelrollen werden bevorzugt auf ebenen Böden eingesetzt und ermöglichen ein einfaches Rangieren. Der Verschleiß an den Rollen ist höher als bei Tandem-Gabelrollen. Die weiße Kletterrolle erleichtert das Einfahren in Paletten mit Bodenträgern.

Hubwagenrollen in der passenden Größe

Bei der Wahl der richtigen Bereifung kommt es nicht nur auf das richtige Material an, damit Sie Ihre Lasten einfach und bequem verfahren können. Auch die Größe der Rollen muss passen. Hinweise darauf, welche Bereifung Sie benötigen, finden Sie auf dem Typenschild hinter der Deichsel Ihres Hubwagens. Ist dieses nicht mehr leserlich oder nicht mehr vorhanden, vermessen Sie Ihre alten Hubwagen-Gabelrollen, um das passende Modell zu bestimmen. Dafür benötigen Sie folgende Maße:

  • Raddurchmesser
  • Radbreite
  • Einbaumaß
  • Achsdurchmesser

Diese vier Faktoren sind eine Wenn-Dann-Auswahl. Sobald Sie sich zum Beispiel für einen benötigten Rollendurchmesser entscheiden (der zum jeweiligen Hubwagen passen muss), markieren wir automatisch die dazugehörigen optimalen oder möglichen anderen Faktoren. So sehen Sie auch, ob die von Ihnen gewählte Rolle die letztendlich benötigte Tragfähigkeit mitbringt.

Für viele Fabrikate haben wir die genauen Abmessungen in unserer Datei gespeichert, so dass wir bereits mit der Angabe des Hubwagentyps die passenden Rolle für Sie ermitteln können.

Tragfähigkeit

Gabelrollen müssen bei extrem kleinem Rad-Ø sehr hohe Lasten tragen. Lager und Belag sind deshalb besonders hochwertig ausgelegt.

Die notwendige Tragfähigkeit einer einzelnen Rolle bezieht sich natürlich auf die Nenntragfähigkeit des jeweiligen Hubwagens. Konsultieren Sie dazu die Tragfähigkeitsangabe gemäß Typenschild.

Wie kann ich Hubwagenrollen wechseln?

Bis ein Rollenwechsel fällig wird, vergehen dank der hochwertigen und robusten Fertigung durchaus Jahre. Beschädigte, verschlissene oder anderweitig beeinträchtigte Rollen für Hubwagen müssen allerdings ausgetauscht werden. Außerdem sind die Rollen Bestandteil der jährlichen, durch die DGUV V 68 vorgeschriebenen Prüfung. Für diese Inspektion und den Wechsel muss ein geeigneter Mitarbeiter eingesetzt werden.

Wenn Sie an einem Hubwagen nur die Rollen tauschen wollen, ist dies meist kein Problem und darf von jedem versierten Mitarbeiter umgesetzt werden. Dazu benötigen Sie die passenden Ersatzrollen, der Rest erklärt sich meist am Gerät von selbst.

Sie müssen nur darauf achten, dass der Hubwagen beim Rollenwechsel gesichert ist und anschließend noch einmal genau auf seine Einsatztauglichkeit geprüft werden muss. Diese Sichtprüfung kann von jedem Nutzer durchgeführt werden und ist eine tägliche, arbeitsschutzrechtliche Pflicht.

Gerne beraten wir Sie persönlich zur Auswahl der Gabelrollen / Hubwagenrollen und geben Ihnen weitere Informationen zu unserem umfangreichen Sortiment für den Transport im Lager und im Betrieb.

Sie sind sich nicht sicher, welche Rollen Sie für Ihren Hubwagen benötigen? Wir beraten Sie gern bei der Wahl der optimalen Räder und Rollen für Ihre Hubwagen / Gabelhubwagen.

Größere Mengen fragen Sie gern direkt bei uns an.

Bei Selbstabholung bitten wir um Terminabsprache.

Die offerierten Gabelrollen / Hubwagenrollen sind Lagerware.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00